Kanzlei Bauroth

Mit Recht an Ihrer Seite.




Fremdsprachenkompetenz

 

Ich verfüge durch zahlreiche Studien- und Berufsaufenthalte in Großbritannien, aber auch durch jahrelange Befassung mit rechtlichen und allgemeinsprachlichen Themenkomplexen über verhandlungssichere Kenntnisse der englischen Sprache. Dazu zählt insbesondere auch die Fachterminologie der englischen bzw. schottischen Rechtssprache.

 

Bereits während meines Studiums habe ich mich eingehend mit der anglo-amerikanischen Rechtssprache befasst und dafür nach der Absolvierung eines zweijährigen Fachkurses an der Universität Potsdam das Zertifikat UNIcert III (entspricht der Stufe C1 des Europäischen Referenzrahmens) mit Höchstnote erhalten. Das UNIcert-System steht für eine fachsprachliche Fremdsprachenausbildung an den Hochschulen.

 

Während eines sich anschließenden einjährigen Studienaufenthaltes an der University of Aberdeen (Schottland) habe ich zehn Seminare zum schottischen und internationalen Recht erfolgreich bestanden und dafür das Certificate of Higher Education in Law (CertHE) verliehen bekommen. Dies entspricht dem ersten Studienjahr des schottischen Bachelor of Laws (LLB). Unter anderem befasste ich mich mit rechtsvergleichenden Themen, wie beispielsweise der Ausgestaltung des Strafrechts in Schottland und Deutschland.


© Photo: Rudolf Schuba (Buch - unter CC BY 2.0)
© Photo: Rudolf Schuba (Buch - unter CC BY 2.0)

Nach der Ablegung meines Ersten Juristischen Staatsexamens in Berlin kehrte ich an die University of Aberdeen zurück und absolvierte dort ein Aufbaustudium im Bereich internationales Recht, Strafjustiz und Menschenrechte, das ich mit Höchstnote abschloss (with distinction) und für das mir der Titel Master of Laws (LL.M.) in Human Rights and Criminal Justice verliehen wurde. Von mir absolvierte Seminare umfassten das internationale Strafrecht, internationale Menschenrechte, das Beweisrecht sowie den internationalen Schutz von Minderheiten.

 

Für die Erweiterung meiner Fremdsprachenkompetenz bilde ich mich ständig fort und nehme an Kolloquien teil, um Ihnen stets den bestmöglichen Service anbieten zu können. Darüber hinaus bereite ich mich derzeit mit einem Aufbaustudium auf die Prüfung zur staatlich geprüften Übersetzerin der englischen Sprache vor.