Kanzlei Bauroth

Mit Recht an Ihrer Seite.


 

So arbeite ich

 

Verschwiegenheit und Vertrauen? Ja, bitte!

 

Für mich steht das Vertrauensverhältnis zu meinen Mandanten an erster Stelle. Höchste Diskretion und die Vertretung nur Ihrer Interessen sind für mich nicht nur gesetzliche Pflichten des Anwalts, sondern eine Selbstverständlichkeit. Daher hat ein persönliches Gespräch mit Ihnen absolute Priorität vor jeglichem E-Mail-Verkehr oder Telefonaten. Dies gilt nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund, dass selbst bei verschlüsselter Übermittlung Ihrer Daten per E-Mail eine Vertraulichkeit nicht zu einhundert Prozent gewährleistet werden kann.


© Photo: Martin Fisch (Schattenspiel - unter CC BY-SA 2.0)
© Photo: Martin Fisch (Schattenspiel - unter CC BY-SA 2.0)

Hauptsache gut aufgehoben - bei mir

 

Auch wenn Teamwork heute das Allheilmittel jeder beruflichen Tätigkeit zu sein scheint: Für die Mandanten eines Anwalts ist es eher hinderlich. Denn das einzige Gegenmittel, um vor den Fehlern anderer verschont zu bleiben, besteht darin, wichtige Dinge ausschließlich selbst in die Hand zu nehmen. Diese Maxime habe ich im Laufe meiner Ausbildung als grundlegendes Prinzip entwickelt und setze sie auch in meinem Anwaltsbüro so um.

 

Selbst wenn größere Kanzleien vielleicht pompöser im Außenauftritt sein mögen, so kann ich Ihnen im Gegenzug garantieren, dass in meiner Kanzlei ich - und nur ich - Ihren Fall bearbeite. Die beliebten Laster vieler Anwälte, zu Gerichtsterminen spontan einen sogenannten Terminsvertreter zu schicken (das heißt, einen Anwalt, den Sie vorher meist noch nie gesehen haben) oder Mandanten zwecks Bequemlichkeit auf Hilfspersonal abzuwälzen, habe ich mir nicht angewöhnt und werde dies auch in Zukunft nicht tun. Für Sie als Auftraggeber bin ich die alleinige Ansprechpartnerin, die mit Ihrem Anliegen befasst ist. Sollte es ausnahmsweise einmal notwendig sein, in Ihrem Interesse einen Dritten hinzuzuziehen, erfahren Sie von mir nicht nur, wer dies sein wird, sondern auch, warum ein anderer mich vertritt.

 

Wissen ist meine Macht und Ihr Kapital

 

Nicht zuletzt ist regelmäßige Fortbildung für mich selbstverständlich, um eine stets optimale Beratung und Vertretung anbieten zu können. Dazu gehört nicht nur der Besuch entsprechender Seminare, sondern auch die Weiterbildung abseits der Masse durch die Sichtung aktuellster Rechtsprechung und Gesetzgebung. Die neuesten Entwicklungen oder wichtigen Urteile lese ich aber nicht nur im Privaten, sondern veröffentliche diese regelmäßig verständlich für Sie aufbereitet auf der Facebook-Seite meiner Kanzlei.